Samstag, 7. März 2020

Heimserie gerissen...SVB verliert gegen Ahlbeck

ahlbeck_seebad_eintracht_sv WappenSV Buddenhagen - SV Eintracht Seebad Ahlbeck 0:1

Ein bitterer Nachmittag für die Heimelf.
Nach 6 Heimsiegen in Folge endete die Serie durch ein frühes Gegentor aus der 11.Minute,bei dem die Gäste eine zu kurz geklärte Ecke zum Treffer des Tages nutzten.
Zu diesem Zeitpunkt stand bereits Stürmer P.Maschke zwischen den Pfosten.
Denn nach sechs Minuten mußte SVB- Keeper Duffe den Platz verlassen,nachdem er unglücklich auf die Schulter fiel.
Die bittere Diagnose:Bänderrisse und Knochenbruch.Er wird seinem Team nach der OP vermutlich monatelang fehlen.
Danach entwickelte sich ein hitziges und kampfbetontes Spiel,in dem der Schiri die Gemüter immer wieder mit gelben Karten beruhigen mußte.
Vor der Pause traf D.Krüger u.a. nur das Lattenkreutz,in der zweiten Hälfte drängte man zwar energisch auf den Ausgleich,doch clevere Gäste brachte letztendlich den knappen Vorsprung über die Zeit.

Nach 2 Wochen Pause,erwartet der SVB dann am 28.3.20 den FSV Traktor Kemnitz.

Freitag, 6. März 2020

Rückrundenstart gegen Ahlbeck

SV Buddenhagen 68 - SV Eintracht Seebad Ahlbeck

07.03.20

13 Uhr

Am Samstag erwartet der 5. den 3. der Tabelle.Dabei wird sich zeigen,ob der SVB nach den mäßigen Testspielen besser in die Liga kommt.Hoffnung macht dabei die gute Heimspielbilanz der Hinrunde,denn die letzten 6 Punktpiele im Wald wurden alle gewonnen...

Sonntag, 1. März 2020

3.Pleite im 3.Testspiel

SV Blau- Weiß Tutow - SV Buddenhagen 8:0

Beim letzten Test vor dem Rückerundenstart nächste Woche gegen Ahlbeck,kam der SVB mit 0:8 in Tutow unter die Räder.Der Tabellendritte der Kreisoberliga MSP Staffel II lag bereits zur Halbzeit mit 5:0 vorn.In der zweiten Hälfte folgten noch drei weitere Treffer,so das man am Ende mit 8 Gegentoren noch gut bedient war.

Sonntag, 23. Februar 2020

Erneute Testspielniederlage

SV Buddenhagen - SG Karlsburg/Züssow II  2:4

Trotz früher 1:0 Führung durch Paul Hinz,mußte sich der SVB auch gegen die Landesligareserve am Ende mit 2:4 geschlagen geben.Den 2:4 Anschlußtreffer erzielte Silvio Ruppert kurz vor Schluß per Elfmeter.

In der nächsten Woche folgt der Letzte Test am Sonntag in Tutow.

SVB mit:
Duffe-Köster,R.Peter,D.Krüger-Wege-Richter,S.Krüger,Meyer,Hinz-Maschke,Niemeier,Ruppert,Langner


Samstag, 15. Februar 2020

Testspielniederlage in Dambeck

SV Dambeck - SVB 2:1

Trotz früher Führung durch P.Siebert,mußte sich der SVB am Ende mit 1:2 geschlagen geben.Clevere Gastgeber nutzten danach zwei Chancen zum verdienten Sieg,denn die Hausherren spielten die gesamten 90.Minuten mit nur 10 Mann!!!
Es gibt also noch einiges zu tun bis zum Rückrundenstart...

Freitag, 14. Februar 2020

Donnerstag, 9. Januar 2020

SVB startet in die Hallensaison

Am Samstag (11.1.20) lädt der Demminer SV 91 ab 16 Uhr in die Beermann Arena zum eigenen Hallenturnier ein,und der SVB ist dabei.

 Mannschaften:
 Demminer SV I
Demminer SV II
G/W Pribbenow
 Traktor Pentz II
 B/W Basedow
SV Buddenhagen

Sonntag, 5. Januar 2020

Sonntag, 22. Dezember 2019

Sonntag, 24. November 2019

SVB beendet Hinrunde mit einem Sieg in Warthe





SV Warthe - SV Buddenhagen  0:5
warthe_sv Wappen
Nach dem Pokalaus gegen Blankensee wollte der SVB den zuvor 4 siegreichen Ligaspielen den fünften Erfolg in Serie folgen lassen.Doch war man sich im Vorfeld bewusst,das letzte Mal vor 6 Jahren in der "Festung" Warthe gewonnen zu haben.
Das die Vorzeichen diesmal etwas anders waren,zeigte sich bereits in den ersten Minuten des Spiels,als bereits der Grundstein für einen nie gefährdeten Auswärtssieg gelegt wurde.
Bereits nach acht Minuten verwandelte R.Peter nach Foul an S.Niemeier den fälligen Elfer sicher zur 0:1 Führung.
Die aktuelle Tormaschine des SVB in vorderster Front P.Maschke,legte per Doppelpack in der 16. und 40. Minute nach,so daß man mit einem hochverdienten 3:o Vorsprung in die Pause ging.
Die harmlosen Gastgeber versuchten mit Beginn der zweiten Hälfte eher das eigene Tor zu sichern,als selbst auf Torjagd zu gehen.Der SVB ließ allerdings nicht nach und erhöhte durch P."Einfach kann jeder" Hinz auf 0:4(52.).Dabei traf dieser von der linken Strafraumseite unhaltbar genau in den rechten Winkel des Warther Tores.Auch M.Richter durfte nur zehn Minuten später sein erstes Saisontor bejubeln,als er ebenfalls per Fernschuß auf 0:5 erhöhte.
In der Folgezeit hätte man das Ergebnis bei besserer Chancenverwertung sicher noch höher schrauben können.Doch am Ende stand mit dem vierten "zu Null" in Serie und dem 5.Sieg in den letzten fünf Punktspielen der erhoffte Hinrundenabschluß fest.

Damit überwintert der SVB auf Platz 5 der Tabelle,und erwartet im nächsten Jahr zum Beginn der Rückrunde im März keinen geringeren als den Tabellenführer aus Ahlbeck.