Donnerstag, 22. Oktober 2020

Samstag, 17. Oktober 2020

SVB verliert Stadtderby gegen Wolgast mit 1:3

Einen großen Unterschied sahen die Zuschauer nicht im Spiel Letzter gegen Erster.Mit viel Einsatz und Kampfgeist hielt der SVB gegen technisch überlegene Wolgaster dagegen.Leider konnte man sich nicht mit einem 0:0 zur Pause belohnen,da Gästestürmer Harwardt sein Team per Doppelpack in der 38. und 40.Minute in Führung brachte.
SVB-Sturmtank Maschke verkürzte direkt nach Wiederanpfiff auf 1:2(41.)
Gästekeeper Weigler verhinderte kurz danach vor der Pause das 2:2,als er einen satten Schuß von R.Peter aus dem Winkel kratzte.
Der SVB wollte in der zweiten Hälfte den Ausgleich,hatte allerdings auch viel Glück,als Weinert auf Wolgaster Seite gleich 2x frei vor dem Tor vergab.Nachdem D.Krüger das 2:2 per Kopf vergab,folgte die Entscheidung in der 90.Minute.Dabei traf Kracht nach erfolgreichem Konter per Traumtor in den rechten Winkel zum 1:3 Endstand.

    Damit bleibt der SVB  Tabellenende.

    Am nächsten Wochende muß der SVB am Sonntag in Karlshagen antreten. 

Freitag, 16. Oktober 2020

Montag, 5. Oktober 2020

SVB erkämpft Punkt nach 0:2 Rückstand in Greifswald

 

HFC Greifswald 92 - SV Buddenhagen 68  2:2


Einen verdienten Punktgewinn konnte der SVB im Sonntagsspiel in Greifswald verbuchen.Gegen die favorisierten Gastgeber,die letzte Saison noch in der Landesklasse kickten,ging die vorgegebene Defensivtaktik des Trainergespanns in der ersten Hälfte voll auf.Denn bis auf einen zweifelhaften Foulelfmeter,der an die Latte geballert wurde,hatten Hausherren nur sehr wenige Möglichkeiten bis zur Pause.
In der zweiten Hälfte schlug der Ball dann doch zum 1:0 und wenig später zum 2:0 ein.Keeper Duffe verhinderte mit zwei großartigen Reflexen in der Folgezeit das vorentscheidene 3:0.Der Anschlußtreffer von P.Maschke in der 81.Minute war der Weckruf,das doch noch mehr möglich war.Die Belohnung für stark kämpfende SVB-Kicker dann kurz vor Schluß durch S.Krüger,der einen Freistoß sehenswert im Tor versenkte zum umjubelten 2:2 Endstand.


Donnerstag, 1. Oktober 2020